im dienste einer bunten welt masterbatches, farbpigmente und harzfarben

firmenchronik
1921 Gründung der Einzelfirma durch Georg Deifel und Eintragung ins Handelsregister
1930 Herstellung und Vertrieb von Farben für den Malerbedarf
1935 Bau eines neuen Verwaltungsgebäudes in Schweinfurt
1939 Kauf des heutigen Firmengeländes, eine ehemalige
Zuckerfabrik, in Schweinfurt
1945 Wiederaufbau des fast völlig zerstörten Fabrikgebäudes
nach dem 2. Weltkrieg
1949 Ende der Zuckerfabrikation und Bonbon-Herstellung und
Verlegung der Farben - Produktion nach Schweinfurt
bis 1950 Erweiterung des Produktionsprogramms auf Pigmente
für Industrielacke und Dispersionsfarben
1950 Ableben des Firmengründers.
Umwandlung der Einzelfirma in Georg Deifel KG unter der
Leitung von Dipl. Chem. Heinz Deifel
1956 Erste Rezepturen und Farbeinstellungen für die
Einfärbung von thermoplastischen Kunststoffen
bis 1970 Ausbau der Farbenproduktion für die
kunststoffverarbeitende Industrie
1971 50-jähriges Betriebsjubiläum
1975 Beginn der Produktion von Masterbatches
bis 1976 Aufbau eines Vertriebsnetzes in Deutschland für den Bereich
“Farben für Kunststoffe”
1977 Aufbau eines Masterbatch-Standardprogramms
seit 1982 Teilnahme an nationalen und internationalen
Kunststoffmessen (z. B. “K” in Düsseldorf)
1983 Erweiterung und Umzug der Verwaltung
1986 Übernahme der Geschäftsführung durch Jörg Schäfer
1988 Entwicklung spezieller Effektfarben für die Einfärbung von
Kunststoffen (z. B. Silberglanzeffekte)
1989 Erweiterung der Produktions- und Verwaltungsgebäude und
Aufbau neuer Produktionslinien für die Herstellung von
Masterbatches
1990 Überarbeitung der Produktpalette für Künstler und
Restaurateure
bis 1992 Kontinuierliche Überarbeitung der Standard Masterbatches
1993 Aufnahme von Kombi-Batches in das Produktionsprogramm
1995 Entwicklung einer neuen Farbreihe für den Einsatz in
Kunstharzen nach RAL
1996 75-jähriges Betriebsjubiläum
1998 Umstellung des Standard-Masterbatch-Programms auf
blei-, cadmium- und diarylfreie Produkte
2000 Verstärkte Entwicklung von Trendfarben für die
Einfärbung von Kunststoffen
2003 Übernahme der Geschäftsführung durch Kunststoffmeister
Michael Schäfer u. Dipl. Wirtschafts. Ing. Bernd Schäfer
seit 2003 Zertifizierung nach der DIN EN ISO 9001:2000
2006 Aufnahme der Dei®Wood Farbkonzentraten für
Wood-Plastic-Composites (WPC-Anwendungen)
2007 Erweiterung der Produktionskapazitäten
2008 Ausbau der Abteilung Coloristik (Farbentwicklung)
Facebook
deutschenglish